Dorn-Therapie

Therapien bei Rückenschmerzen oder

Schmerzen des Bewegungsapparats

Die Dorn-Therapie ist eine Methode der manuellen Medizin oder Chirotherapie. Dabei handelt es sich um eine medizinische Schule, die zur Heilbehandlung angewendet wird, wenn Störungen des Bewegungsapparates Beschwerden wie Rückenschmerzen verursachen. Die Beschwerden des Bewegungsapparats sind eine der häufigsten Ursachen für Krankschreibungen.

Die Dorn-Therapie wird bei Schmerzen des Bewegungsapparats aller Art angewandt. Dazu gehört das Halswirbelsyndrom, also Schmerzen der Halswirbelsäule und das Lendenwirbelsyndrom, Schmerzen im unteren Rückenbereich. Viele Rückenschmerzen werden ebenfalls verursacht durch Steißbeinfehlstellungen, Skoliose (Rückgratverbiegung), Beckenschiefstand, Fehlstellungen von Hüfte, Knie- oder Sprunggelenke, Beinlängenunterschied, Schulter-Arm-Syndrom, Rundrücken und Wirbelblockaden. Auch bei Schmerzen, deren Ursache muskuläre Verspannungen sind, ist sie hilfreich.

Auch bei Kopfschmerzen erfolgreich

Die Wirbelsäule ist nicht nur die zentrale Stütze des Körpers, sondern schützt auch das Rückenmark und die Nervenbahnen. Über die Nerven sind alle Organe und dadurch das gesamte Gewebe miteinander verbunden. Daher ist die Wirbeltherapie nach Dorn beispielsweise auch erfolgreich bei Tinnitus, Schwindel, Kopfschmerzen, Migräne, Lähmungen, Dauerschnupfen, Gehörverlust, Nierenprobleme, Wachstumsstörungen, Verdauungs- und Magenbeschwerden eingesetzt.

Bei der Dorn-Methode behandelt man Wirbelsäule und Gelenke sanft und gezielt mit Daumendruck. Gleichzeitig sorgt der Patient mit Pendelbewegungen von Armen und Beinen für leichte Veränderungen in den Gelenken. Der Arzt reguliert zum Beispiel falsch stehende Wirbel, ohne dass Sehnen, Bänder oder Muskeln beschädigt werden.

Eine Liste mit Dorn-Therapeuten in Deutschland finden Sie hier

SMT – Behandlung nach Graulich

 

Die sanfte manuelle Therapie (SMT) nach Dr. Michael Graulich ist eine Vertiefung der Dorn-Therapie. Der Arzt Graulich untersuchte die Wirkung der Behandlung nach Dorn genau und entwickelte daraus sein eigenes Verfahren. Dieses setzt am Bewegungsapparat an, behandelt aber immer den ganzen Menschen und kann somit auch bei körperlichen und seelischen Problemen eingesetzt werden, die auf den ersten Blick nichts mit dem  Bewegungsapparat zu tun haben.

Weitere Infos zur Dr. Michael Graulich umd der SMT Behandlung